Skip to main content

Search

Items tagged with: rechts


 

Wann ist Hass zu viel Hass?


Das unten ist eine Grafik aus der rechten Ecke. Anlass ist - wer es noch nicht weiß - der körperliche Angriff auf den Bremer #AfDPolitiker Frank #Magnitz von gestern. Der Fall löst eine berechtigte #Debatte aus, die aber hoffentlich eine Debatte bleibt und nicht zum Vorhof eines Bürgerkriegs mutiert. Die Spaltung der Gesellschaft entlädt sich immer häufiger. Nicht nur Rechte, die sich dem von ihnen so empfundenen Mehrheitsdruck nicht mehr beugen wollen und mit #Hatespeech, Zündeln, Bürgerwehren und sonstigen Formen von offener Gewaltbereitschaft auftreten, sondern auch ihre radikaleren Gegner, von denen offenbar einige meinen, man könne die Rechten nur loswerden, wenn man jeden einzeln von ihnen abschlachtet - die Fälle von "kriegerisch" ausgetragenem politischen Gegnerhass scheinen zuzunehmen. Verwunderlich ist das nicht. Aber es stellen sich Fragen wie die, ob das aktuell noch gesamtgesellschaftlich kalkulierbar bleibt, oder ob es die Anfänge eines Bürgerkriegs sind, ob dieser sogar wünschenswert ist, oder, ob es vielleicht Wege gibt, den Konflikt wieder auf eine normale, zivilisierte Debatte zu reduzieren.




#Politik #Gesellschaft #Hass #Gewalt #rechts #links #Gewalt #AfD


 
Bei seinem Aussteigerprogramm für Linke holt sich Nordrhein-Westfalens CDU-Innenminister Herbert Reul Hilfe von Rechtsaußen #nrw #cdu #rechts


 
Ein Rechtsstaat soll das hier sein? Der Journalisten, Rechtsanwälte und Politiker abhört? Die Experten für Observation und Zersetzung des Genossen Feliks Dzierzynski hätten es wahrscheinlich nicht planvoller angehen können.
#Überwachung: Die sächsische #Justiz hat jahrelang Bürger abhören lassen. Ihr Vergehen: Sie haben sich gegen #rechts engagiert. Man benutzte sie als Lockvögel