Skip to main content


 

Schneller surfen mit Hausmitteln


Der in CM eingebaute Browser mit ausgeschaltetem JavaScript zeigt auf dem Smartphone, wie schnell der wirkliche Content einer Seite geladen werden kann. Die eingesparten MBs an Traffic für nutzloses und unerwünschtes Blinkerzeugs wirken sich positiv auf das monatliche Übertragungsvolumen aus. Was damit nicht angezeigt werden kann ist eh Schrott. Und wer es unbedingt braucht: m.facebook.com funktioniert damit auch.

Ich habe alle anderen Browser wieder deinstalliert und freue mich über die Geschwindigkeit, freien RAM und mehr Platz im internen Speicher. Surfen ist nun wieder surfen und nicht "warten, bis die Werbung geladen ist".
Bild/Foto
Schneller surfen mit HausmittelnDer in CM eingebaute Browser mit ausgeschaltetem JavaScript zeigt auf dem Smartphone, wie schnell der wirkliche Content einer Seite geladen werden kann. Die eingesparten MBs an Traffic für nutzloses und unerwünschtes Blinkerzeugs wirken sich positiv auf das monatliche Übertragungsvolumen aus. Was damit nicht angezeigt werden kann ist eh Schrott. Und wer es unbedingt braucht: m.facebook.com funktioniert damit auch.



 
if (Thread.CurrentThread.ThreadState != ThreadState.Running)
return false;

Bemerkenswert.

A Spiritual Journey - The Daily WTF




 
#Kabel1 schnippelt gerade #StarTrek - Der erste Kontakt auf FSK0 herunter. Ist ja schrecklich!



 
Dunkle Wolken ziehen auf...
This is truly evil IMHO. Allwinner backdoor, baked right into the kernel. https://twitter.com/DaveManouchehri/status/729453383799738369

UPDATE Here some more info, including a list of distros that have this backdoor: http://forum.armbian.com/index.php/topic/1108-security-alert-for-allwinner-sun8i-h3a83th8/

UPDATE2 Quoting +Peter Robinson 

"This is one of the major reasons why +Fedora ARM ONLY supports upstream kernels even if it's sometimes not to users liking! I'd sooner have less HW support and know that we're not providing pre rooted device access."



 
Genau so ist es.
Danke für Nichts, Sigmar.




 
Die etwas andere Sonntagsfrage mit Michaela Erkel, Laudica Noth, Wolle Schwäble und anderen ;)



 
Die unter Windows 10 kurz rechts unten eingeblendete Information "Testen Sie Office 365 1 Monat lang kostenlos" dürfte doch ganz klar nicht gekennzeichnete Werbung sein. Und das auch noch auf einem Firmen-PC... Der Screenshot zeigt die Nachricht, wie sie anschließend im Info-Center steht.



 
Der Titel "Lahmste Suchmaschine der Welt" ist Dir fast sicher, #Bing
Bild/Foto
#Bing




 
+heise online +Jürgen Kuri: bastelt da gerade jemand am Webserver oder ist die Anzeigenschaltung defekt? Ich habe den Adblocker bei Euch ja gerne deaktiviert aber so taugt das auch nicht.
Bild/Foto



 
#Schroedinger